>

Fanboys (USA, 2008)

movies @ didsch sagt zu Fanboys: Tja, also ich bin kein so grosser Krieg der Sterne. Deswegen hat mich das alles etwas kalt gelassen. Von der Idee ähnlich, wie Hangover, aber bei weitem nicht so gut.

Besonders geeignet für: Leute mit einem Faible für “Krieg der Sterne” und dem ganzen Trara drum herum.

Inhalt: Fanboys spielt im Jahr 1998.

Star Wars Episode I ist auf dem vorläufigen Höhepunkt. Gerade jetzt erfahren die eingefleischten Fans Hutch, Windows und Eric, dass ein alter Schulfreund an Krebs erkrankt ist

Darsteller: Sam Huntington, Dan Fogler, Chris Marquette, Carrie Fisher, Kristen Bell, Jay Baruchel, Jaime King, Ray Park, Danny Trejo,  Billy Dee Williams
Originaltitel: Fanboys
Regisseur: Kyle Newman
Laufzeit: 93 Min.
Kinostart: D: 30. Juli 2009
Freigegeben ab: 12 Jahren

Zusammenfassung:

Wir schreiben das Jahr 1998, der Kinostart von Star Wars Episode I – Die dunkle Bedrohung ist in sechs Monaten: Linus , Windows und Hutch sind die größten Krieg der Sterne-Fans unter der Sonne. Eric gehörte einst zu ihnen, verkauft aber mittlerweile lieber Autos in der Firma seines Vaters. Als er jedoch erfährt, dass Linus bald sterben und deshalb die Premiere des neuen „Star Wars“-Films nicht mehr miterleben wird, zaubert er einen wagemutigen Plan aus Jugendtagen aus der Schublade: Die vier Freund wollen 2.000 Meilen nach Texas fahren, um dort in die Ranch von „Star Wars“-Schöpfer George Lucas einzubrechen und eine Kopie des Films mitgehen zu lassen. Doch das ist einfacher gesagt als getan: „Star Trek“-Fans, schwule Biker und die Internet-Ikone Harry Knowles drohen, der Mission ein vorzeitiges Ende zu bereiten. Doch mit der handfesten Unterstützung von Fangirl Zoe gelingt es dem Quartett schließlich, bis zur legendären Skywalker-Ranch vorzudringen…

Hier findet Ihr die Deutsche Website zu “Fanboys

Trailer:

Die Kommentare sind geschlossen.